Zu Inhalt springen
WICHTIGER HINWEIS für Schokoladenliebhaber !
WICHTIGER HINWEIS für Schokoladenliebhaber !

Alexander Huber (Sternekoch)

 

Der Huberwirt

Wir sind stolz, dass wir seit 400 Jahren unsere Gastwirtschaft als Familienbetrieb betreiben. Es ist nicht selbstverständlich, dass man eine so lange Tradition erhalten kann. Dies ist nur möglich, wenn alle an einen Strang ziehen und Freude daran haben.

Von der Landwirtschaft zum regional bekannten Wirtshaus
Josef und Anna Huber haben in den ’50er Jahren investiert, eine Metzgerei eröffnet und vor allem den Huberwirt weiter ausgebaut. Im Laufe der folgenden Jahre wurde die Landwirtschaft ganz aufgegeben. Anna Huber erkannte die Chance und setzte auf Dorf-Wirtshaus und Gastronomie und machte sich schließlich mit Ihrer Spezialität „Dampfnudeln“ einen großen Namen und schaffte es sogar ins Bayerische Fernsehen.
2005 wechselte Alexander Huber zurück in die Heimat an den Herd des Huberwirts. Durch die Küchenrenovierung wurde der Stab in der Küche komplett an die 11. Generation Alexander Huber weitergegeben. Alle sind glücklich, dass Alexander Huber den Familienbetrieb fortführen wird. Durch die fundierte Kochausbildung von Alexander (übrigens der erste gelernte Koch nach 400 Jahren) und seine exklusiven Erfahrungen in Baiersbronn, Golling, Wartenberg und zuletzt im Münchner Tantris vollendet er unseren Weg von der Landwirtschaft über die Metzgerei und das Wirtshaus bis hin zum Restaurant & Wirtshaus der gehobenen Küche, die auf Topqualität und Spitzenprodukte aus der Region setzt. Unterstützt wird er seither durch seine Frau, Sandra Huber.
2012 wurde Alexander Huber bei den Jeunes Restaurateurs Deutschland aufgenommen und im Mai 2013 wurde unsere 12. Generation Lilli Anna (der Sonnenschein der Familie) geboren, der dreiundachtzigste Spross der Familie Huber. Und seit 2017 leitet Alexander Huber den Huberwirt, gemeinsam mit Sandra Huber.